Unsere kleine Geschichte...

 

vor ein paar Jahren kauften wir uns unser eigenes Wohnmobil und nannten es Hedwig, in Gedenken an unsere Oma. Schnell stellten wir fest, daß wir noch viel mehr entschleunigen und zur Ruhe kommen als wir uns das erhofft hatten.

 

Es ist immer wieder faszinierend zu merken wie sehr der Alltag mit all seinen " wichtigen Dingen" uns fest in der Hand hat. Bei unserer Hedwig bauen wir ca. 20 Minuten auf ( Markise, Tisch und Stühle, Wasser tanken und Strom anschließen ) und müssen jedes mal auf`s Neue lernen nichts zu tun oder eben nur die Dinge die uns interessieren, uns Spaß machen und uns somit entspannen lassen.

 

In der ganzen Hektik vergessen wir im Alltag oft worauf es ankommt und mit wie wenig man eigentlich sehr gut zurechtkommt. Ein schönes Essen, nichts aufregendes... und wenn es nur die gute Frikadelle auf der Hand ist, Zeit für seine Kinder, ohne die Gedanken schon wieder zu sortieren was noch als nächstes gemacht werden muss und Zeit für seinen Partner.

 

Meine Familie und ich sind sehr gerne Wohnmobilisten/Camper und finden hier unseren Ausgleich zum Alltag. Und da wir so sehr davon angetan sind, haben wir beschlossen unsere gute Hedwig schweren Herzen gegen ein neues Wohnmobil zu tauschen und ein weiteres neues Wohnmobil dazu zu kaufen.

 

Nun haben wir eine Hedwig und einen Tony die auf Euch warten.